Mein Zuchtbeginn

Der Start meiner Pudelzucht begann 1980 !

Nach langem Überlegen und betrachten mehrerer Würfe, sah ich mir einen Wurf Kleinpudel der Farbe silber an.

Farbe und Größe gefielen mir so sehr, das ich mich zum Kauf eines Welpen entschloß.

Mein Herz eroberte eine kleine kecke nach mir mit Pfötchen tätschelnde Baby-Hündin. Ihr Name war "Naschi von der Brunstediburg."

Sie war eine zu damaliger Zeit sehr typische Hündin,später in recht gleichmäßigem silber.

Als ich versprach diese Hündin, wenn sie alle Bedingungen erfüllt, zur Zucht einzusetzen, war Familie Kolbe sehr bewegt, denn es war der letzte Wurf  einer langjährigen Zucht.

So konnte ich auf gewissenhafter Zuchtarbeit aufbauen und habe diesen Kauf nie bereut!

Noch heute erinnern wir uns gern an unsere lustige, liebe und sehr gescheite Naschi, die bei uns die Nancy war !

1982 wurde unser Zwingername : "von der Regenbogenwiese" , geschützt.

Ich vergesse nie, das es  ganz fürchterlich geregnet hat, als wir dieses 8 Wochen alte Bündelchen abholten.

Da beschloß ich : Wenn einmal ein Zwingername  geschützt wird , muß " Regen"  mit darin vorkommen.

Und so hat alles begonnen.